BHAK News DELTA

Erfolgreiche Wiedereröffnung des Hospiz Rennweg

Eröffnung Hospiz Rennweg © CS Caritas Socialis

Am 4. Dezember 2017 wurde das Hospiz Rennweg nach einer 10-monatigen Umbauphase wiedereröffnet. Eine Erweiterung von mehr als 500 m2 wurde unter dem Motto #Mehr Raum mit Hilfe von DELTA realisiert, um den Hospizgästen bis zuletzt eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen. Durch den Umbau ist für jeden Gast in seinen letzten Tagen und Wochen ein eigenes Zimmer beziehbar. Die Erweiterung umfasst 2 „Räume der Stille“ für Angehörige, um sich angemessen von ihren Liebsten verabschieden zu können. Größere Büro- und Aufenthaltsräume verbessern nicht nur die Lebensqualität von Hospizgästen und Angehörigen, sondern auch die der 56 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und der 93 ehrenamtlich Beschäftigten.

© CS Caritas Socialis

© CS Caritas Socialis

 

Seit dem Projektstart im November 2016 hat DELTA mit der Verantwortung für das Baumanagement und die Projektsteuerung am Erfolg des Umbaus mitgewirkt. Im März 2017 startete der Umbau und wurde im Dezember 2017 unter Einhaltung aller Termin- und Kostenpläne fertiggestellt. Das Hospiz wurde von 744 m2 auf 1.262 m2 erweitert. 12 Plätze wurden geschaffen, indem aus Doppelzimmern Einzelzimmer/Familienzimmer für die Hospizgäste und ihre Angehörigen wurden. Während des Umbaus fand eine Übersiedlung aller 6 Einrichtungen des Hospiz Rennweg in das Otto-Wagner Spital, Pavillon 26, statt.

Zimmer Hospiz Rennweg © CS Caritas Socialis

© CS Caritas Socialis

 

Unter dem Motto „Herzliche Größe vom CS Hospiz Rennweg“ fand die Wiedereröffnung sowie der Tag der offenen Tür am ursprünglichen Standort des Hospizes in der Oberzellergasse im 3. Bezirk statt.