BHAK News DELTA

6. Bauherrenkongress: Neue Arbeitswelten

6. Bauherrenkongress: Neue Arbeitswelten

Unsere Arbeitswelt steht vor einem großen Wandel. Überalterung der Gesellschaft, Wissensgesellschaft, Female Shift, War for Talents, Home Office, Smart Working – viele Begriffe beschreiben diese Veränderungen in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt. Ort, Dauer, Häufigkeit, Art und Ablauf von Tätigkeiten werden hiervon direkt berührt und fordern uns heraus, neue und zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln.

„Um zukunftsfähige Gebäude zu bauen, ist es entscheidend, die Arbeit der Menschen zu verstehen sowie inspirierende und angenehme Umgebungen zu schaffen, in denen sie erfolgreich handeln können“, sagt Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer bei DELTA.

DELTA lädt Sie herzlich ein, schon heute in die Trends von morgen einzutauchen beim

Bauherrenkongress 2016
Aufbruch zu neuen Arbeitswelten
Trends und Auswirkungen auf Objekte und Services
28. Jänner 2016
8.30 – 17.00 Uhr (anschließend Networking)
Veranstaltungszentrum der Arbeiterkammer Oberösterreich
Volksgartenstraße 40
4020 Linz

Im Fokus des 6. Bauherrenkongresses steht die Frage, wie technologische Entwicklungen und sozio­ökonomische Veränderungen unsere tägliche Art zu kommunizieren, zu lernen, zu denken und zu arbeiten beeinflussen. Daraus resultieren veränderte Arbeitsweisen, die auch neue Umgebungen in Form von Räumen, Infrastrukturen und Services erfordern. Anhand konkreter Beispiele erfahren Sie, welche Objekt­ und Servicequalitäten die Arbeitsumgebungen von morgen aufweisen müssen, um den Bedarf der Nutzer und Organisationen optimal zu unterstützen.

Arnold Koller, Geschäftsführer bei DELTA und Leiter des Bereiches Informationsmanagement, wird über die Herausforderungen des digitalen Wandels referieren: “Die IT ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und verändert die Art, wie wir leben und arbeiten. Es liegt an uns, die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass die neuen Technologien unsere Lebensqualität nachhaltig erhöhen.”

Nicht nur auf dem Podium, sondern auch an Runden Tischen haben Sie die Möglichkeit, sich über die veränderten Anforderungen, Services und Qualitäten von Gewerbeobjekten am Beispiel von aktuellen Projekten zu informieren und auszutauschen. Mehr als 10 namhafte Unternehmen präsentieren beim Kongress ihre neuen Arbeitswelten, so z.B.: Axel Springer, DOKA Lab, Mars, Microsoft, M.O.O.CON home.base, ORF, Santander, Telefonica oder das Krankenhaus St. Elisabeth in Wien.

Nutzen Sie die Chance und melden Sie sich jetzt an! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Details zum Programm finden Sie im PDF Bauherrenkongress 2016 und das Anmeldeformular unter www.derbauherrenkongress.at

Foto: MOOCON_Fotograf Walter Oberbramberger_Architekturpropellerz