BHAK News DELTA

DELTA-Projektsteuerung für die neue Wirtschaftsuniversität Wien

Kundenevent und Besichtigung – ein Rückblick

Am 24. September ist anlässlich des Endspurts in diesem internationalen Großprojekt das DELTA Forum im beeindruckenden Library and Learning Center über die Bühne gegangen. 65 Teilnehmer haben sich die Gelegenheit, den Campus noch vor der offiziellen Eröffnung hautnah zu erleben, nicht entgehen lassen.

Zu den Vortragenden beim DELTA Forum zählten:
– Dipl.-Ing. Maximilan Pammer, Projektleiter seitens der Bundesimmobiliengesellschaft
– Mag. Christoph Sommer, Projektleiter seitens der Wirtschaftsuniversität Wien
– Bmstr. Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher bei DELTA
– Dipl.-Ing. Ingo Huber, Geschäftsführer bei DELTA für den Bereich Baumanagement, Projektleiter in der ARGE Projektsteuerung seitens DELTA beim Neubau der WU
– Dipl.-Ing. Marc-Guido Höhne, Geschäftsführer bei Drees und Sommer, Projektleiter in der ARGE Projektsteuerung seitens Drees & Sommer beim Neubau der WU
– Mag. Arnold Koller, Geschäftsführer bei DELTA für den Bereich EDV und IT

Die WERTvollsten Erfahrungen, die die Vortragenden aus diesen 6 Jahren im Projekt mitnehmen sind: die Begeisterung, das Miteinander, die Lösungsorientierung, das Vermeiden von strategischen Fehlern und die Mitarbeiterkontinuität im Projekt. Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn im Zusammenhang mit einem Großprojekt wie der WU Wien derartige Erfolgsfaktoren genannt werden.

Nach den Vorträgen begeisterten die ausgedehnten Führungen durch den Campus die Teilnehmer. Anschließend hat der Abend mit selbstgemachten Schmankerln von Bäuerinnen aus dem Burgenland entsprechend nachhaltig seinen Ausklang gefunden.

DELTA zeichnete für die Projektsteuerung gemeinsam mit Drees & Sommer (ARGE PS WU Neubau) und die Abwicklung der Vergabeverfahren verantwortlich. DELTA war gemeinsam mit Gernot Frauscher auch für das IT-Übersiedelungsmanagement des Rechenzentrums auf den neuen Campus zuständig – derzeit eine der größten Übersiedelungen in Österreich.

Weitere Details zum Projekt entnehmen Sie bitte der Presseaussendung. Zum Presseportal gelangen Sie hier.