BHAK News DELTA

Projektmanagement für Krankenanstalt Rudolfstiftung

Nachhaltige Gesundheitseinrichtung dank präzisem Projektmanagement

Nach vierjähriger Projektlaufzeit geht eine der modernsten Gesundheitseinrichtungen Österreichs in Betrieb: die Erweiterung der Krankenanstalt Rudolfstiftung in der Juchgasse 22 (Wien) übersiedelt. DELTA zeichnete gemeinsam mit Werner Consult für das Projektmanagement und die Örtliche Bauaufsicht verantwortlich. DELTA war außerdem für die Erstellung sämtlicher Leistungsverzeichnisse und die Abwicklung der Vergabeverfahren im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung zuständig. Heute hat die feierliche Eröffnung mit Stadträtin Sonja Wehsely stattgefunden.

Die neugebaute Erweiterung der Krankenanstalt Rudolfstiftung zeichnet sich nicht nur durch modernste Ausstattung und eine helle, freundliche Atmosphäre aus. Die Gesundheitseinrichtung ist nicht zu letzt auch aus Projektmanagement-Sicht ein voller Erfolg. „Trotz vieler Herausforderungen, wie enge Vorgaben durch die Ökokauf-Kriterien der Stadt Wien, die hohen Standards der Barrierefreiheit und die Umgebungssituation konnten wir gemeinsam mit unserem ARGE-Partner Werner Consult das Projekt unter absoluter Kostensicherheit, Termintreue und in höchster Ausführungsqualität abwickeln“, zeigt sich Ing. Andreas Dopplmair, Geschäftsführer bei DELTA, zufrieden. „Aufgrund des sehr engen Baugrundes in Kombination mit nur wenig zur Verfügung stehender Lagerfläche war eine ausgeklügelte Baustellenlogistik erforderlich.“ Darüber hinaus waren wegen der Gründungstiefe des Gebäudes, die durch die Tiefgarage und der Technikraum sowie die innerstädtische Lage des Bauplatzes bedingt war, einige besonders aufwändige Spezialtiefbauarbeiten notwendig. „Eine weitere Herausforderung war die Sicherstellung eines reibungslosen Notfallbetriebes durch sehr komplexe Verkehrsregelungen“, erklärt Dopplmair. Schwertransporte durften nur nachts durchgeführt werden.

Mit Partnerschaftlichkeit und Teamwork zum Erfolgsprojekt
Ein derart koordinationsintensives Bauvorhaben ist nur mit einer entsprechenden Projektkultur erfolgreich realisierbar. „Partnerschaftlichkeit und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber, Projektmanagement und Projektteam sind die Basis für Erfolgsprojekte“, ist Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher bei DELTA, überzeugt. Einen Impuls dafür hat DELTA beispielsweise mit einem Teambuilding-Workshop gesetzt.