BHAK News DELTA

Datenpool für die Klinik Diakonissen Linz

LINZ. Diese Woche ist eine der modernsten Radiologien Österreichs in Linz in Betrieb gegangen. Die Projektplattform Datenpool von DELTA, die wie ein virtueller Aktenschrank für die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit funktioniert, sorgte für ein effizientes Datenmanagement. Über den Datenpool konnten alle Bauprojekt Beteiligten verfügen, um Dokumente abzulegen, zu verteilen oder herunterzuladen.

Langes und oftmals erfolgloses Suchen nach Dokumenten, verlorene E-Mails und Schuldzuweisungen? Das alles gehört durch den webbasierten Datenpool von DELTA der Vergangenheit an. „Die vielen Vorteile des Datenpools lassen sich auf vier wesentliche Aspekte zusammenfassen, die für den Erfolg von Projekten maßgeblich sind. Das sind eine strukturierte Ablage, umfangreiche Suchfunktionen, einfache Kommunikation und eine lückenlose Dokumentation“, erklärt Mag. Arnold Koller, Geschäftsführer bei DELTA und verantwortlich für den Bereich Informationsmanagement, die Vorzüge der Plattform. Übrigens: Der Datenpool von Delta darf sich im Zuge des Innovationspreis-IT mit dem Prädikat „Best of“ schmücken und zählt damit zu den besten IT-Innovationen 2015.

Arbeiten im Datenpool – überall und auf allen mobilen Endgeräten
Als webbasierte Plattform erfolgt der Zugriff auf den Datenpool über gängige Web-Browser, eine Installation am Computer ist nicht erforderlich. „Darüber hinaus haben wir auf die Verwendung von Plug-In’s oder Add-On’s gänzlich verzichtet, wodurch das System auch auf Tablets oder Smartphones ohne jegliche Installation von Apps jederzeit und überall einsetzbar ist“, erklärt Mag. Arnold Koller, Geschäftsführer bei DELTA und zuständig für den Bereich EDV&IT.

Strukturierte Ablage und innovative Filterfunktionen
Dank des durchdachten Ablagesystems wird das Auffinden von Dokumenten enorm erleichtert. Zusätzlich helfen dabei mehrere innovative Filterfunktionen, mit denen in Sekundenschnelle aus einem Pool von zig-tausend Daten punktgenau das gesuchte Dokument, Mail oder der gesuchte Plan ausgegeben werden kann.

Höchste Sicherheit durch Dokumentation aller Bearbeitungsvorgänge
Mit dem Hochladen der Dokumente und dem Versand des automatischen Infomails ist die Bringschuld für Informationen eindeutig erfüllt. Mit dem Datenpool sind die Nutzer vor Willkür und Verzögerungstaktik anderer Nutzer geschützt.

Datenpool – die einzige österreichische Lösung für Projektplattformen
Übrigens: Der Datenpool ist er die einzige Plattform für ein optimales Informationsmanagement und die Organisation von Projekten, die gleichzeitig auf modernster IT-Technologie und dem Know-how aus mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Baubranche basiert.

Mehr Informationen zum Datenpool: www.datenpool.at

Medienkontakt:

Mag. Simone Pasker
Corporate Communications
der DELTA Gruppe

tel: 0043 (0) 50 756 166
fax: 0043 (0) 50 756 5166
mail: s.pasker(at)delta.at
web: www.delta.at


Dateien