BHAK News DELTA

Datenpool: Neue Features für noch mehr Sicherheit und Effizienz

Datenpool - Tresor

Der Datenpool von DELTA setzt mit zwei neuen Features weitere Meilensteine mit denen Projekte noch sicherer und effizienter abgewickelt werden können: Er bietet als einzige Projektplattform die Möglichkeit, den Login via Handy-Signatur durchzuführen. Und mit einer cleveren Filterfunktion werden Freigabekontrollen für Projektsteuerer so einfach wie nie zu vor.

Datenpool-Login mit Handy-Signatur

Dieses neue Feature ermöglicht eine völlig neue Rechtssicherheit in der digitalen Welt des Projektmanagements. „So ist es beispielsweise möglich, gewisse Vorgänge wie etwa die Freigabe von Dokumenten im Datenpool dem Nutzer nur zu gestatten, wenn dieser sich zuvor via Handy-Signatur eingeloggt und sich somit rechtssicher identifiziert hat“, erklärt Mag. Arnold Koller, Geschäftsführer bei DELTA und verantwortlich für den Bereich Informationsmanagement. Handy-Signaturen verfügen über die Rechtsgültigkeit einer handschriftlichen Unterschrift.

Effiziente Freigabenkontrolle für Projektsteurer

Im Datenpool ist es auch möglich, mit nur 2 Klicks eine Übersicht aller Dokumente zu erhalten, für die die Freigabe noch aussteht. Gleichzeitig kann diese Auflistung mit verschiedenen Filtern kombiniert werden wie z.B. dem Prüfer oder der Anzahl von Tagen, die bis zum Fälligkeitsdatum noch zur Verfügung stehen oder seither bereits verstrichen sind. „So können potenzielle Verzögerungen im Projekt durch Freigabensäumnis blitzschnell erkannt und darauf reagiert werden, was für die so entscheidende Terminsteuerung in Bauprojekten eine enorme Erleichterung darstellt“, betont Koller die Vorteile dieses Features.

Weitere Informationen zum Datenpool finden Sie auf www.datenpool.at und in der Datenpool-Broschüre.

Tags: