BHAK News DELTA

Klimaaktiv-Auszeichnung Gold und DGNB-Zertifizierung Platin für Karl Landsteiner Privatuniversität

KLPU-Quelle-DELTA

Der Neubau der Karl Landsteiner Privatuniversität wurde als ein herausragendes Beispiel für nachhaltiges Bauen im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung am 25. Jänner 2018 mit der klimaaktiv-Plakette „Gold“ ausgezeichnet. Das Neubauprojekt am Campus Krems erreichte dabei herausragende 988 von 1000 möglichen klimaaktiv-Punkten.

Die Energieeffizienz war dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor und wurde unter anderem mit Bauteilaktivierung, Wärmepumpen und einer effizienten Wärmerückgewinnung gewährleistet. Dies sorgt das ganze Jahr über für ein stabiles Raumklima und einen hohen Komfort für Nutzer. Die Anforderung an eine ökologisch und gesundheitlich verträgliche Bauweise des Gebäudes wurde vollinhaltlich erfüllt.

Parallel dazu wurde das Gebäude nach DGNB/ÖGNI zertifiziert und erhielt dabei das Platin-Nachhaltigkeitszertifikat in der höchst möglichen Auszeichnung. DELTA zeichnete sich dabei für die Abwicklung des Zertifizierungsprozesses verantwortlich und koordinierte den Planungs- und Ausführungsprozess hinsichtlich der getroffenen Zertifizierungsmaßnahmen während der gesamten Projektumsetzung. Eine zentrale Rolle erfüllte DELTA bei der Zusammenstellung der notwendigen Dokumentation bei der Zertifizierungsstelle ÖGNI.

DELTA zeichnet außerdem gemeinsam mit dem ARGE-Partner HYPO NOE Real Consult GmbH für das Projektmanagement verantwortlich. Das Projekt wurde im Dezember 2016 innerhalb des vorgegebenen Termin- und Kostenrahmens erfolgreich übergeben.

 

Verleihung - Foto: BMNT | Alfred Arzt

Verleihung des Zertifikates – Foto: BMNT | Alfred Arzt