News

Das war das DELTA Lab 2021

Am 30.09.2021 fand im k47 über den Dächern Wiens das DELTA Lab – Digital Collaboration statt. Moderiert durch DELTA Miteigentümer Wolfgang Kradischnig gab es ein vielfältiges Programm:

Neuheiten in den Bereichen Digitalisierung & BIM sowie eine virtuelle Tour durch aktuelle Projekte haben unsere Gäste ins Staunen versetzt.

Arnold Koller veranschaulichte die Entwicklung und Herausforderungen der Digitalisierung und erklärte, wie das Common Data Environment Datenpool in Bauprojekten eine strukturierte Ablage und durchgängige Prozesse für Auftraggeber:innen schafft.

Die zahlreichen Vorteile beim Einsatz von BIM in der Planung wurden von Sabrina Schubert vorgestellt. Eine große Visualisierungskraft durch das 3D-Modell sowie ein verbessertes Risikomanagement und die Möglichkeit der Nutzung des „digitalen Zwillings“ für den Betrieb eines Gebäudes waren nur einige davon.

Stefan Stockinger sprach nicht nur über seine Vision einer nachhaltigen Zukunft im Bauwesen, sondern präsentierte konkrete Handlungsfelder und Möglichkeiten. Vorzeigeprojekte wie das Ilse Wallentin Haus der BOKU dienten als Beispiel, wie dies erfolgreich umgesetzt werden kann.

Zum Ausklang des Abends gab es nicht nur einen gemütlichen Austausch beim Flying Dinner und die atemberaubende Aussicht auf Wien, sondern auch inspirierende Live-Vorführungen der digitalen Möglichkeiten mit der VR-Brille.

Letzte Beiträge

St.Josef Krankenhaus Eingangsbereich, DELTA Baumanagement, © PicMyPlace

18. Januar 2023

Langes Bauprojekt als großer Erfolg: St. Josef Krankenhaus Wien

Am 14.09.2022 wurde die Gesamtfertigstellung des St. Josef Krankenhauses Wien gefeiert.  Durch die erfolgreichen Neu- und Umbauarbeiten, vor allem in der Geburtenstation, ist das Spital in Zukunft noch besser für die optimale Gesundheitsversorgung sowie neue medizinische Schwerpunkte der Onkologie und Tumorchirurgie gerüstet....

Mehr

21. Dezember 2022

Anerkennung im Wettbewerb I Kinderklinik im Kepler Universitätscampus Linz

Unser vorgeschlagener Entwurf nimmt die Baufluchten des angrenzenden Baukörpers auf und fügt sich in die bestehende Campusstruktur des Areals ein. Das Ensemble gliedert sich in drei Baukörper: der funktionale Sockel, die sich darauf befindlichen Patienteneinheiten und Funktionstrakt für die Küche bzw. An- und Ablieferung. Eine durchgehende Sockelzone ermöglicht einen effizienten und ungestörten Arbeits- und Patientenalltag. Die bewusste Versetzung der Baukörper im Obergeschoss eröffnen neue Sichtbeziehungen, vis-a-vis Situationen bewusst vermieden, um das Wohlbefinden der Patienten und Besucher zu erhöhen. Durch die neuen Gebäudekonturen entstehen verschiedene Terrassen und Dachgeräten, welche eine reiche Varianz an Aufenthaltsmöglichkeiten für Eltern und Spielplätze für Kinder ausbilden....

Mehr
Urheberrechtlich geschützt; ©Steffen Kugler

19. Oktober 2022

Klaus Ransmayr wird Chief Design Officer bei DELTA

Internationaler Zuwachs innerhalb der DELTA Gruppe: Klaus Ransmayr ist mit sofortiger Wirkung Chief Design Officer bei DELTA PODS Architects in Wien. In seiner Rolle wird der international ausgebildete und erfahrene Architekt den Architekturdiskurs fördern und den Designfokus mit der hohen Ausführungsqualität der DELTA Gruppe verbinden....

Mehr