News

DELTA erneut als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

DELTA-wird-als-familienfreundliches-Unternehmen-von-Bundesministerin-Christine-Aschbacher-ausgezeichnet

DELTA wurde vor über 40 Jahren gegründet und hat sich mittlerweile zu einer internationalen Unternehmensgruppe mit ca. 200 Mitarbeitern entwickelt. Der Gesamtdienstleister für den Bau lebt eine Kultur des wertschätzenden Miteinanders, des gegenseitigen Vertrauens und der Kooperation. Die kontinuierliche Auseinandersetzung mit den eigenen Werten hat DELTA für die Menschen im Unternehmen noch mehr sensibilisiert. So ist schon vor vielen Jahren die Idee entstanden, die Bedürfnisse der Mitarbeiter in Bezug auf die Work-Life-Balance zu evaluieren und bewusste Schritte zu setzen, um die Ausgeglichenheit zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen. Zufriedene, gesunde, ideenreiche und motivierte Mitarbeiter sind DELTAs größtes Potenzial und geben Arbeit erst Sinn.

Was hat DELTA bereits umgesetzt?

  • Entwicklung der DELTA Unternehmenskultur
  • Gesundes Mittagessen und Bio-Obst für die Mitarbeiter
  • Weiterbildungsmaßnahmen zur Entwicklung der fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen
  • Durchführung einer Mitarbeiterbefragung mit Aspekten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Kombination mit einer Potenzialanalyse
  • Karriere- und Talentmanagement
  • Laufendes Mentoring-Angebot für neue Mitarbeiter im Unternehmen
  • Erhebung der Mitarbeiter mit Pflegebetreuungsverpflichtungen
DELTA-mit-Geschäftspartnern-und-Familienmitgliedern-beim-Business-Run-2018-web

Im Zuge des letzten Workshops wurden die neuen Maßnahmen für die nächsten drei Jahre in DELTAs Engagement als familienfreundliches Unternehmen erarbeitet:

  • Eine Mitarbeiterbefragung Anfang 2020 (unter anderem auch) zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Punkt in der Agenda bei den GF-Besprechungen und den Human Potential- und Unternehmenskulturbesprechungen
  • Teamveranstaltungen inkl. karenzierten und freigestellten MitarbeiterInnen
  • Familientag
  • Generationendialog
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen wie gesundes Bio-Mittagessen, Informationsveranstaltungen & Sportangebote

Olga Winkler, Leiterin des Bereichs Human Potentials und Unternehmenskultur DELTA, sagt: „Für uns ist es wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit bekommen, die DELTA Vision mitzugestalten. Die Bereiche Beruf und Privatleben fließen immer ineinander und sollen beide genug Raum und Zeit im Leben bekommen. Wenn wir z. B. Seminare zum Konfliktmanagement anbieten, unterstützt das die Menschen nicht nur im Beruf, sondern überall, wo sie mit anderen zusammenkommen.“

Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher bei DELTA, freut sich über die neuerliche Auszeichnung: „Jeder Mitarbeiter bei DELTA ist nicht nur jemand der Leistung erbringt, sondern vor allem Mensch. Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren Mitarbeitern ein guter Partner und Begleiter zu sein. Da gehört die Umsetzung der Initiative Familie und Beruf einfach dazu.“

Letzte Beiträge

31. Mai 2023

DELTA Gruppe stärkt Dienstleistungsfokus im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit – Kurt Strasser erweitert internationales Team

Die DELTA Gruppe ist einer der größten Gesamtdienstleister im Hochbau in Österreich und ist mit über 350 Mitarbeiter:innen an mehreren Standorten in 4 Ländern - der Slowakei, Tschechien und der Ukraine vertreten. Mehrere strategische Kooperationen bzw. Zusammenschlüsse in den letzten Monaten sollen die internationale Expansion intensivieren, und neue Geschäftsmodelle entwickeln. Nun soll vor allem der Bereich der Entwicklungszusammenarbeit ausgebaut und systematisiert werden. ...

Mehr
Credit: Melinda Nagy

24. Mai 2023

Sechs Punkte für mehr Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Anlässlich der Überarbeitung der Wiener Bauordnung sowie der bevorstehenden OIB-Richtlinie 7 haben sich sieben führende Verbände der Bau- und Immobilienwirtschaft erstmals zusammengeschlossen, um gemeinsam „Mindestanforderungen“ für mehr Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu formulieren. Das Ergebnis: Ein 6-Punkte-Plan für die verstärkte Integration ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeitskriterien sowie die schnellstmögliche Umsetzung des digitalen Akts und der digitalen Baueinreichung. Das Dokument wurde bereits an die Verwaltung übergeben und sehr positiv aufgenommen. ...

Mehr
TECTI Headquarter Wels Eingangsbereich

23. Mai 2023

Neues TECTI Headquarter – Krisenfeste Projektabwicklung mit Lean Management

Das neue Headquarter für die TECTI Group in Wels ist ein Musterbeispiel an gelungener Projektabwicklung des Totalunternehmers teambau. Der Einsatz von Lean Management sorgte trotz der aktuellen Lieferengpässe für eine Termin- und Kostengarantie in einem weiteren erfolgreichen teambau Projekt. Die frühzeitige und unmittelbare Einbindung aller Partner bereits ab der Planungsphase spielte für die Gebäudeoptimierung und Zielerreichung des Auftraggebers eine zentrale Rolle. ...

Mehr