News

DELTAs Investition in blue auditor fördert nachhaltige Zukunft

Die internationale DELTA Gruppe investiert in den blue auditor, eine ESG-Management- und Risikobewertungsplattform, die den Übergang zu einer nachhaltigen Immobilienwirtschaft ermöglicht. Auf der Suche nach zukünftigen Geschäftsmodellen und Dienstleistungen, die das Kerngeschäft unterstützen, kooperiert DELTA mit verschiedensten Start-ups und fördert diese.

Der blue auditor bietet eine ESG-as-a-Service (ESG-aaS) -Lösung zur Bewertung, Verwaltung, Verbesserung und Berichterstattung der ESG-Leistung von Einzelobjekten und Portfolios für alle Anlageklassen und alle Lebenszyklusphasen. blue auditor arbeitet mit Immobilienprojektentwicklern, Vermögensverwaltern, Banken, Versicherungen und Pensionsfonds sowie anderen Immobilienexperten zusammen und verwaltet Vermögenswerte in 16 Ländern. Über 400 EU-Taxonomie-Bewertungen wurden schon erfolgreich mit dem zukunftsträchtigen Tool durchgeführt.

Marc Höhne, Geschäftsführer bei DELTA, freut sich über den großen Schritt in der Nachhaltigkeit: „Der blue auditor ist ein State of the Art Tool, das uns maßgeblich im Prozess der EU-Taxonomie-Konformitätsprüfung und Maßnahmensetzung für einzelne Immobilien und auch ganze Portfolien unterstützt, aber insbesondere unseren Auftraggebern eine unvergleichbare Verständlichkeit und Transparenz verbunden mit besonderen Möglichkeiten der Auswertung sowie des Managements an die Hand gibt. Der blue auditor bedeutet eine digitale Vereinfachung für unsere derzeitige Arbeit!“

Als Nachhaltigkeitsexperte mit 20 Jahren Erfahrung in der Green-Building-Prüfung und internationaler Nachhaltigkeitsberatung war für Wolfgang Lukaschek, Gründer und CEO von blue auditor, klar, dass es für die Dekarbonisierung von Bestandsgebäuden die Digitalisierung im großen Stil braucht: „Zunächst habe ich 2018 damit begonnen, die Green-Building-Zertifizierungsprozesse für die drei wichtigsten international anerkannten Labels DGNB, LEED und BREEAM zu digitalisieren, zu automatisieren und zu vereinfachen. Mit dem exponentiellen Aufschwung des Themas „ESG“ und der Einführung der EU-Taxonomie in der blue auditor Plattform Anfang 2020 waren wir unter den ersten auf dem europäischen Markt, die eine ganzheitliche ESG-Bewertungs- und Managementplattform angeboten haben“.

Gebündelte Kräfte: blue auditor und DELTA green line

In unserer DELTA green line kommt der blue auditor bereits in einzelnen Projekten zum Einsatz. Das Team von DELTA unterstützt das Tool außerdem bei der Weiterentwicklung und bringt das Know-how des DELTA green line Teams ein.

Den großen Zuspruch hat sich der blue auditor zu Recht verdient, denn er hat sich zu einem Tool etabliert, das in Europa gut verankert ist und eine große Unterstützung in der Arbeit für eine nachhaltigere Bau- und Immobilienwirtschaft darstellt. Wolfgang Lukaschek hat vor allem eine breite europäische Unterstützung erreicht, weil er ein Tool geschaffen hat, mit dem gerne gearbeitet wird. Die nächsten Schritte beinhalten vor allem das Ziel, den blue auditor noch mehr in die Breite zu bringen, auch in den ESG-Plattformen als festen Bestandteil zu verankern.

Gemeinsam mit den anderen Investoren wird DELTA mit ihrem großen Netzwerk dabei helfen, das Tool noch mehr in die Breite zu bekommen. Am 14.Juli 2022 feierten Wolfgang Lukaschek, Wolfgang Gomernik von DELTA und weitere Partner beim Signing Dinner den Start in eine nachhaltigere Zukunft.

Wolfgang Gomernik, Miteigentümer und Geschäftsführer bei DELTA, freut sich über die Zusammenarbeit: „Neue Tools, die in der Projektarbeit eine Unterstützung darstellen, Mehrwert für unser Kundinnen und Kunden bieten und die Firmengruppe weiter nach vorne bringen, sind besonders willkommen. Zu diesen gehört maßgeblich der blue auditor, und wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Reise.“

Letzte Beiträge

Urheberrechtlich geschützt; ©Steffen Kugler

19. Oktober 2022

Klaus Ransmayr wird Chief Design Officer bei DELTA

Internationaler Zuwachs innerhalb der DELTA Gruppe: Klaus Ransmayr ist mit sofortiger Wirkung Chief Design Officer bei DELTA PODS Architects in Wien. In seiner Rolle wird der international ausgebildete und erfahrene Architekt den Architekturdiskurs fördern und den Designfokus mit der hohen Ausführungsqualität der DELTA Gruppe verbinden....

Mehr
Campus im Krankenhaus der BHS Ried

19. Oktober 2022

Leuchtturm für nachhaltige Architektur: Neuer Campus im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried

Im Frühjahr 2023 wird ein Projekt der besonderen Art im Auftrag des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Ried feierlich eröffnet. Der neue Campus und der Schulbereich Vinzentinum bieten Platz für eine moderne medizinische Ausbildungsstätte. Diese vereint eine nachhaltige Bauweise mit einer angenehmen Atmosphäre und einem ressourcenschonenden Betrieb. Die Architektur stammt von DELTA und stellt das Thema Holz in den Mittelpunkt aller Überlegungen....

Mehr
Arno Gingl

01. September 2022

Arno Gingl wird Geschäftsführer innerhalb der DELTA Gruppe

Arno Gingl ist ab sofort Geschäftsführer der Delta Projektconsult GmbH und teilt sich die aktive Führungsrolle mit Marc Guido Höhne. Mit seinem breiten Wissen und seinem hohen Engagement in der integralen Beratung schafft er langfristige Lösungen für nachhaltige Projekte....

Mehr