News

MARINA TOWER Wien: Hoch, nah und vielfältig zugleich

Der MARINA TOWER in Wien wurde heuer im Februar erfolgreich übergeben. 511 Wohnungen und weitere Flächen für verschiedene Nutzungen befinden sich im 140m hohen Turm. Die Höhe des Wohnhauses, die Qualität des Ausbaus sowie die Sonderwunschabwicklung für die Eigentümer zeichnen das Projekt aus.

2018 starteten die Bauarbeiten für den derzeit höchsten Wohnturm in Wien, den die BUWOG & IES Immobilien in Auftrag gegeben haben. DELTA war die letzten 4 Jahre für die örtliche Bauaufsicht und Fachbauaufsicht zuständig und hat die Sonderwunschabwicklung für die Eigentümer abgewickelt. Dazu gehörten detailreiche Arbeiten wie eine neue Ausstattung für die Wohnungen und vieles mehr.

Im neuen Wohnhaus MARINA TOWER befinden sich auf 41 Stockwerken über 500 Wohnungen, ein Fitnesscenter, ein Kindergarten, ein Supermarkt sowie weitere Gewerbeflächen im Sockelbereich. Der Großteil der Wohnungen ist bereits vergeben – die übrigen Wohnungen bieten verschiedenste Größen von ca. 40 bis zu ca. 300m2. Das Marina Deck erstreckt sich vom Handelskai bis hin zum Donaukanal und sorgt so nicht nur für Bewohner:innen für eine tolle Aussicht und ein Wohlfühl-Ambiente, sondern ist auch öffentlich nutzbar.

Die Umsetzung der Sonderwünsche sowie der Wünsche der Gewerbemieter:innen wurden von DELTA gemanagt und mussten in den straffen Bauablauf integriert werden. Auch die pandemische Situation auf der Baustelle und dessen Auswirkungen auf alle Beteiligten war zwar eine Herausforderung im Großprojekt, konnte aber durch gutes Zeitmanagement bewältigt werden.

Flexible Workflows mit dem Datenpool

Der Datenpool wurde in diesem Projekt für die Plan- und Produktfreigaben eingesetzt. Außerdem konnten alle Ausführungspläne sowie die Werk- und Montagepläne direkt auf dem Common Data Environment freigegeben werden. Workflows wurden auf innovative Weise genutzt: Durch ihre Flexibilität konnten sie jederzeit an den jeweils aktuellen Plan angepasst werden.

Die Fachplaner:innen bzw. Architekt:innen konnten den Workflow selbst steuern und sorgten so dafür, dass nur jene Personen den Plan bekamen, die auch etwas zu prüfen hatten. Das schafft Flexibilität und Effizienz trotz vieler Beteiligter sowie eine leicht nachvollziehbare Projektdokumentation, die sowohl während der Abwicklung als auch nach Projektabschluss alle Daten und Prozesse immer bereithält.

MARINA TOWER, © Stephan Huger
Lobby MARINA TOWER, © Stephan Huger

Letzte Beiträge

St.Josef Krankenhaus Eingangsbereich, DELTA Baumanagement, © PicMyPlace

18. Januar 2023

Langes Bauprojekt als großer Erfolg: St. Josef Krankenhaus Wien

Am 14.09.2022 wurde die Gesamtfertigstellung des St. Josef Krankenhauses Wien gefeiert.  Durch die erfolgreichen Neu- und Umbauarbeiten, vor allem in der Geburtenstation, ist das Spital in Zukunft noch besser für die optimale Gesundheitsversorgung sowie neue medizinische Schwerpunkte der Onkologie und Tumorchirurgie gerüstet....

Mehr

21. Dezember 2022

Anerkennung im Wettbewerb I Kinderklinik im Kepler Universitätscampus Linz

Unser vorgeschlagener Entwurf nimmt die Baufluchten des angrenzenden Baukörpers auf und fügt sich in die bestehende Campusstruktur des Areals ein. Das Ensemble gliedert sich in drei Baukörper: der funktionale Sockel, die sich darauf befindlichen Patienteneinheiten und Funktionstrakt für die Küche bzw. An- und Ablieferung. Eine durchgehende Sockelzone ermöglicht einen effizienten und ungestörten Arbeits- und Patientenalltag. Die bewusste Versetzung der Baukörper im Obergeschoss eröffnen neue Sichtbeziehungen, vis-a-vis Situationen bewusst vermieden, um das Wohlbefinden der Patienten und Besucher zu erhöhen. Durch die neuen Gebäudekonturen entstehen verschiedene Terrassen und Dachgeräten, welche eine reiche Varianz an Aufenthaltsmöglichkeiten für Eltern und Spielplätze für Kinder ausbilden....

Mehr
Urheberrechtlich geschützt; ©Steffen Kugler

19. Oktober 2022

Klaus Ransmayr wird Chief Design Officer bei DELTA

Internationaler Zuwachs innerhalb der DELTA Gruppe: Klaus Ransmayr ist mit sofortiger Wirkung Chief Design Officer bei DELTA PODS Architects in Wien. In seiner Rolle wird der international ausgebildete und erfahrene Architekt den Architekturdiskurs fördern und den Designfokus mit der hohen Ausführungsqualität der DELTA Gruppe verbinden....

Mehr