News

Feierliche Eröffnung des neuen Mega-Werkes Jabil

Industriegebäude Jabil - Ukraine

Im März 2019 hat der amerikanische Elektronikhersteller Jabil seine Produktionsanlage mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes erweitert und im Dorf Rosiwka in der Ukraine eröffnet. Im Jänner 2018 wurde mit den Bauarbeiten bei laufendem Betrieb begonnen. Mit der neu errichteten Produktionsstätte inklusive Lager konnte die Produktionsleistung verdoppelt werden. Derzeit beträgt die Gesamtfläche des Werkes fast 47.000 m2. DELTA zeichnete in diesem Projekt für die technische Aufsicht und die begleitende Kontrolle verantwortlich.

Aufgrund der Brandschutzbestimmungen waren die Anforderungen an die Planung und den Bau im zweiten Abschnitt besonders streng. Eine der Anforderungen war beispielsweise die Planung und Montage der automatischen Feuerlöschanlage bei viel strengeren Normvorschriften als in der Ukraine.

Jabil ist beim internationalen Industriesachversicherer FM Global* versichert. Mit der Einhaltung der FM Global-Standards wird die bestmögliche Feuerversicherung für das Unternehmen gewährleistet und der Brandentstehung durch den Einsatz aktueller Brandschutzmaßnahmen unter behördlichen Auflagen entgegengewirkt. Somit konnte Jabil den HPR- (Highly protected risk) Standard erfüllen.

Jabil ist seit über 50 Jahren auf dem Elektronikmarkt tätig und gehört zu den drei größten Elektronikherstellern der Welt. Jabil produziert Elemente, Komponenten und eine Vielzahl von Bestandteilen für verschiedene elektronische Geräte, die zu Hause, bei der Arbeit, oder sogar im Krankenhaus Anwendung finden; von Fitnessarmbändern über Telefone bis hin zu medizinischen Gerätschaften.

Die Geschäfts- und Entwicklungsgeschichte des Unternehmens Jabil in der Ukraine begann im Jahr 2004. Zwei Jahre lang konnte in den gemieteten Fabrikgebieten produziert werden, bevor eine neue Anlage gebaut wurde. Im September 2007 wurde im Dorf Rosiwka im Bezirk Uzhhorod (Region Transkarpatien) ein neues Werk mit einer Gesamtfläche von 26.000 m2 eröffnet und 2018 gemeinsam mit DELTA erweitert.

Jabil besitzt mehr als 100 Produktionsstätten in 26 Ländern, wobei die Anlage in Uzhhorod zu den sogenannten „Mega-Werken“ (eine Produktionsstätte mit über 3.000 Angestellten) gehört. Insgesamt gibt es in ganz Europa drei Produktionsstätten in dieser Größenordnung, von denen aber lediglich das ukrainische Werk seine Produktionsleistung steigert. Wegen der großen Bedeutung der Produktionsstätte für die Region nahm auch der ukrainische Präsident Petro Poroshenko an der feierlichen Eröffnung teil.

* FM Global steht für ein vom Versicherungsunternehmen FactoryMutual entwickeltes Brandschutzsystem, das auf die Versicherung von Industrieanlagen und gewerbliche Immobilien spezialisiert ist. Heute ist FM Global weltweit anerkannt. Mit der Einhaltung der FM Global-Standards verringert sich in vielen Ländern das Schadensrisiko und die Verlustwahrscheinlichkeit bei Notfällen.

Letzte Beiträge

Hiden Markus_Prokurist DELTA Projektconsult

06. April 2022

Markus Hiden wird Geschäftsführer der Delta Podsedensek Architekten ZT GmbH

Markus Hiden, ehemals Prokurist und Gesellschafter innerhalb der internationalen DELTA Gruppe, ist nun Geschäftsführer der DELTA PODSEDENSEK Architekten. Seine Aufgaben als neuer Geschäftsführer des Architekturbüros teilt er sich mit dem bestehenden Geschäftsführer Rudolf Stürzlinger....

Mehr

24. März 2022

Zusammenführung par excellence: Der neue ORF-Mediencampus am Küniglberg

Mit dem Neubau am Küniglberg führt der ORF im Newsroom die drei Medien Fernsehen, Radio und Online für eine multimediale Produktion zusammen....

Mehr

01. Februar 2022

Nachhaltig, innovativ, kundenorientiert: Neue Arbeitswelt für die PVA

Das in den 1970er-Jahren entstandene PVA-Gebäude in Wien Leopoldstadt wird saniert. Ziel ist es, das Bestandsobjekt zukunftsfit und sowohl für Mitarbeitende als auch für die Kundschaft der PVA zu modernisieren. Die Architektengemeinschaft DELTA PODS und kub a zeichnet für die Generalplanung verantwortlich....

Mehr